Warenwirtschaft

Warenwirtschaft

Die passende IT-Lösung für Ihr Warenwirtschaftssystem (WaWi)

Je größer ein Unternehmen, desto größer werden auch die Herausforderungen in der Material- und Warenwirtschaft, da immer mehr Einflussfaktoren berücksichtigt werden müssen.
Nur eine intelligente IT-Lösung kann dafür sorgen, dass alle Prozesse vom Einkauf über den Wareneingang bis hin zur Lagerung und zum Warenausgang perfekt aufeinander abgestimmt sind.
Als langjähriger IT-Partner zahlreicher Lösungsanbietern von Warenwirtschafssystemen, kennen wir uns hier bestens aus. Gerne beraten wir Sie individuell und herstellerunabhängig.

Aufgaben eines Warenwirtschaftssystems (WaWi)

Zu den grundlegenden Aufgaben eines Warenwirtschaftssystems zählen:

  • die Steuerung des Warenein- und ausgangs, z. B. Anfrage, Bestellung, Wareneingang usw.
  • die Erstellung von Angeboten, Aufträgen, Lieferscheinen und Rechnungen
  • die Kundenverwaltung
  • die Artikel- und Lagerbestandsverwaltung
  • das Mahnwesen
  • die statistische Auswertung
  • die Anbindung an die Finanzbuchhaltung
Grundsätzlich unterscheidet man dabei zwischen drei Arten von Warenwirtschaftssystemen
  • geschlossene Systeme (decken alle Aufgaben innerhalb eines Unternehmens ab)
  • offene Systeme (bilden beispielsweise nur die Warenein- und ausgänge ab)
  • integrierte Systeme (sind erweiterte geschlossen Systeme mit weiteren Anbindungen an z. B. Banken oder Lieferanten)

Die Vorteile eines intelligenten Warenwirtschaftssystems

Ein Warenwirtschaftssystem (WaWi) kann weitaus mehr, als nur dafür sorgen, dass der Warenein- und ausgang protokolliert wird. Moderne WaWis tragen maßgeblich zum Unternehmenserfolg bei, wenn sie Prozesse beschleunigen und wertvolle Erkenntnisse zu Tage fördern.

Die Vorteile auf einen Blick:
  • Zeitersparnis dank schnellerer Abläufe
  • Einfache Datenpflege in einem einzigen System
  • Business relevante Daten in Echtzeit verfügbar
  • Optimierte und intelligente Lagerverwaltung (Reduzierung der Lagermengen)
  • Automatische Erstellung von Angeboten, Aufträgen und Rechnungen
Das Besondere:

Moderne Warenwirtschaftssysteme lassen sich mit anderen IT-Lösungen (z. B. CRM-Systemen, Business Intelligence usw.) verbinden. So gewinnen Entscheider wichtige Informationen und Handlungsempfehlungen, die das Unternehmen voranbringen.

Der Unterschied zwischen Warenwirtschafts- und ERP-System

Im Prinzip kann ein ERP-System als ein erweitertes Warenwirtschaftssystem verstanden werden. Dabei geht es aber nicht nur um die Warenbewegungen, sondern um alle Prozesse, die damit verknüpft sind. Sämtliche Ressourcen in einem Unternehmen werden abgebildet. Zu diesen zählen: die Produktionsplanung, das Kundenbeziehungsmanagement (CRM), der Vertrieb, die Personalverwaltung, die Finanzen sowie das Controlling. 

Ein ERP-System bietet zusätzlich:
  • Produktionssteuerung
  • Produktionsplanung und -überwachung
  • Terminplanung
  • Verwaltung von Ressourcen (Maschinen und Mitarbeiter)
  • Arbeitspläne
  • Produktionsstücklisten
  • Betriebsdatenerfassung (BDE)
Wir empfehlen folgende Warenwirtschaftssysteme:

Dank unserer langjährigen Erfahrung in diesem Bereich haben wir uns für die Partner entschieden, von denen wir überzeugt sind, dass sie den größtmöglichen Nutzen für unsere Kunden bringen. Zu unseren bevorzugten Warenwirtschafts Lösungen zählen:

Die Einsteiger-Lösung

Lexware Warenwirtschaft
pro/premium
  • Warenwirtschaftssystem mit umfangreichen Auswertungen und Kennzahlen
  • Für kleine und mittlere Unternehmen
  • Bis max. 10 Arbeitsplätzen
  • On-Premises-Installation (in Ihrem Rechenzentrum)
  • DATEV-Schnittstelle
  • Mobiler Datenzugriff

Die Cloud-Lösung

Lexbizz
  • Warenwirtschaft und Lagerhaltung
  • Für kleine und mittlere Unternehmen
  • Schnittstellen zu ELSTER und DATEV
  • Mobiler Datenzugriff
  • Cloud-Lösung

Die individuelle Lösung

Selectline Warenwirtschaft
  • Inkl. CRM, Reporting, Rücksendeverwaltung, Fertigung, Kassensystem, Buchhaltung und mobile Warenwirtschaft
  • On-Premises-Installation (in Ihrem Rechenzentrum)
  • Individuell an Kundenwünsche anpassbar und releasefähig
  • Modular erweiterbar
  • DSGVO-konformes Arbeiten


Rückruf




Sie haben Fragen zum Thema Warenwirtschaftssysteme? Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an warenwirtschaft@besoplan.de oder rufen Sie uns an:
Telefon +49 2773 9409 0. Gemeinsam mit Ihnen finden wir die IT-Lösung, die zu Ihren Business-Anforderungen passt.